BVB ist nicht aufzuhalten…Heja BVB…


Borussia Dortmund hat das Spitzenspiel zum Auftakt der Rückrunde bei Bayer Leverkusen klar für sich entscheiden können. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gewann beim Tabellendritten mit 3:1 und sendet ein deutliches Signal an den Rest der Liga. Waren die Dortmunder, die ohne ihren besten Torjäger Kagawa (Asien Cup) auskommen mussten, schon in der ersten halben Stunde klar überlegen, legten sie zwischen der 49. und der 55. Minute einen atemberaubenden Zwischenspurt hin, der sie dank Großkreutz Doppelschlag und Götze mit 3:0 in Führung brachte…

In diesen sechs Minuten erlebten die Bayer-Abwehrspieler Friedrich und Schwaab ihr persönliches Waterloo, denn das Duo war bei allen Gegentreffern irgendwie beteiligt. Leverkusen, das nun Derdiyok, Barnetta und Vidal von der Bank brachte, brauchte immens lange, ehe es sich von diesen Nackenschlägen erholt hatte. Kießling schaffte zehn Minuten vor dem Ende bei seinem Comeback das Ehrentor, das die Heynckes-Elf für den Rest des Spiels noch einige Male gefährlich vor das Weidenfeller-Tor brachte. Aber letztlich überstand der BVB diese Phase schadlos und revanchierte sich für die 0:2-Niederlage vom allersersten Spieltag der Saison…

, ,

  1. Bisher keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)